Klappentext (1)

… erzählt bewegend und mit immenser Kraft von Nähe und Ferne, von Fremde, von alten und neuen Grenzen, von dem Strom, der unsere Zeit ist.

Für welches Buch wurde dieser Klappentext geschrieben?
Aus welchem Jahr, Jahrzehnt, Jahrhundert stammt er? Ist der Text „gut, wahr und schön“?

Empfehlen...Share on FacebookTweet about this on Twitter
Veröffentlicht unter Allzu wahr | Hinterlasse einen Kommentar

„Zurück“

Sehr schön diese „frühe“ (1969) Verwendung der Anführungszeichen im damaligen Osten.

„Zurück“
Sendung wird wegen Nichteinhaltung der Geschenkverordnung vom 5.8.1954 zurückgewiesen.


zurück_web1
Ein Päckchen kam zurück. Es entsprach nicht der Geschenkverordnung. Zurück? Nein „Zurück“ – es wurde ja aus der „DDR“ zurückgeschickt. Offensichtlich hat der Zoll diese Anführungszeichen des Westens bereits verinnerlicht.
Der Inhalt, den der DDR-Zoll (oder die Organe) zurückwies: Sitara und der Weg dorthin (Untertitel: Eine Studie über Wesen, Werk & Wirkung Karl Mays) von Arno Schmidt & Spiel nicht mit den Schmuddelkindern von Franz Josef Degenhardt.

Empfehlen...Share on FacebookTweet about this on Twitter
Veröffentlicht unter Wörterbuch | Hinterlasse einen Kommentar

Wenigstens

Kämpfe in der Ostukraine. Schwere Verluste für die Regierungstruppen

In der Ostukraine gehen die Kämpfe mit unverminderter Heftigkeit weiter. In der Nähe von Luhansk wurden wenigstens 19 ukrainische Soldaten getötet, als Separatisten ihre Einheit mit Raketenwerfern beschossen. Präsident Poroschenko kündigt Vergeltung an.

Quelle: faz.net 11. Juli 2014 (20.41). Früher dachte ich wenigstens Deutsch kann die FAZ einigermaßen, vergleichsweise, oder so …

„Wenigstens“ ist – ach.

„Alle diese Kommentare sind immerhin noch nicht persönlich, denn dann tut es richtig weh. Jeder Fehler wird mit dem Gestus der Herablassung aufgezeigt, nebenbei ein Autor beleidigt, und das Ganze gipfelt meist in der Feststellung, dann könne man ja auch gleich die „Bild“-Zeitung lesen. Themen, die ein wenig zu bunt sind: „Bild“-Zeitung. Themen, die nicht interessieren: „Bild“-Zeitung. Falsch gesetzte Kommas: „Bild“-Zeitung. Bisher ist mir noch kein Leser bekannt, der seine Drohung wahrgemacht hätte. Die Kommas korrigieren wir natürlich trotzdem immer.“ Schreibt Frau Andrea Diener in faz.net am 11. Juli 2014. Ich darf mich nun bei Frau Diener entschuldigen.  Wenigstens. Meinen Satz oben streiche ich „natürlich“.

Empfehlen...Share on FacebookTweet about this on Twitter
Veröffentlicht unter Krieg und Frieden | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kirche im Dorf

Russland hat völkerrechtliche Ansprüche der Ukraine verletzt. Aber man sollte die Kirche im Dorf lassen.

Zitat faz.net 8.4.2014

Vermutlich ein kluger Kopf, denn warum sonst steht ein „aber“ dort, wo doch ein „deshalb“ auch passen würde.

Empfehlen...Share on FacebookTweet about this on Twitter
Veröffentlicht unter Krieg und Frieden | Hinterlasse einen Kommentar

Selbstbezichtigung ?

„Bücher töten nicht, und Autoren sehr selten – doch ihre Gedanken haben Konsequenzen: Sie formen die Wut und die Menschenverachtung, die andere in Taten umsetzen.“

Empfehlen...Share on FacebookTweet about this on Twitter
Veröffentlicht unter In Gefahr und größter Not | Hinterlasse einen Kommentar

Es gilt die Unschuldsvermutung

Ist das eigentlich ein Zitat aus der Verfassung der Vereinigten Staaten oder Vereinten Nationen oder dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland oder gar dem Katechismus (Katholisch natürlich)?

Empfehlen...Share on FacebookTweet about this on Twitter
Veröffentlicht unter Allzu wahr | Hinterlasse einen Kommentar

Der Diener hat gekündigt

Quelle: Dictionary of German Synonyms
diener-hat

Empfehlen...Share on FacebookTweet about this on Twitter
Veröffentlicht unter Selbstbeweihräucherung | Hinterlasse einen Kommentar

Narzissmus extrem

kulturtippfaz

Empfehlen...Share on FacebookTweet about this on Twitter
Veröffentlicht unter Selbstbeweihräucherung | Hinterlasse einen Kommentar